Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 17.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Auffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrtAuffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrt

21.09.2017 | 11:35 Uhr | ID: 9965

Ort: NRW / A1 bei Greven / Kreis Steinfurt

Wegen zunächst unklarer Lage wurden Notärzte, Rettungswagen, Hubschrauber und Feuerwehr alarmiert

Auffahrunfall am Stauende mit 4 beteiligten Fahrzeugen - ein Fahrer verletzt - geschätzte 40.000 Euro Sachschaden - Autobahn zeitweise voll gesperrt

OL-MS: Unfälle auf der A1 sorgen für Staus
Münster (ots) - Innerhalb weniger Stunden ereigneten sich am Donnerstagmittag (21.09.) auf der Autobahn 1, zwischen dem Autobahnkreuz Münster-Nord und Greven, zwei Unfälle. In beiden Fällen musste die Autobahn für die Landung eines Rettungshubschraubers gesperrt werden. Um 11:34 Uhr übersah ein Autofahrer ein Stauende und schob drei vor ihm fahrende Autos ineinander. Rettungskräfte brachten eine verletzte Person in ein Krankenhaus. Die Sperrung dauerte bis 13:15 Uhr. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von etwa 10 Kilometern.
Um 14:19 Uhr bremste ein Autofahrer am Stauende, geriet dabei ins Schleudern und stieß gegen einen Lkw und einen Pkw. Bei diesem Unfall wurden zwei Menschen verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Autobahn ist noch vermutlich bis 16 Uhr in Richtung Norden gesperrt. Es staut sich aktuell auf 8 Kilometer.



| |