Nord-West-Media TV: News
Freitag, 20.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Defekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöschtDefekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

28.07.2017 | 15:30 Uhr | ID: 9736

Ort: NDS / Osnabrück

Defekt an einer Gastherme führt zur Verpuffung - Bewohner mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen - Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Am heutigen Nachmittag ist es gegen 15.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Meller Straße in Osnabrück zu einem Brandgeschehen mit einer schwer verletzten Person gekommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hat der 28-jährige Wohnungsmieter im Badezimmer geduscht. Wenig später hat sich eine schwere Verpuffung in dem Badezimmer ereignet, die dazu geführt hat, dass der schwer verletzte Wohnungsmieter mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik für Schwerbrandverletzte in Gelsenkirchen geflogen werden musste. Der 28-jährige schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Der Brandort ist durch die Polizei beschlagnahmt worden. Die weiteren sieben Hausbewohner wurden zuvor durch die Rettungskräfte evakuiert. Das bisherige Ermittlungsergebnis spricht für einen technischen Defekt an der Gastherme, welcher ursächlich für die Verpuffung sein dürfte. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Die Sachschadenshöhe kann zur Zeit nicht beziffert werden. Das Wohngebäude ist weiterhin bewohnbar.



| |