Nord-West-Media TV: News
Freitag, 19.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Baumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins KrankenhausBaumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins Krankenhaus

06.06.2017 | 03:00 Uhr | ID: 9523

Ort: NDS / Lohne / Grafschaft Bentheim

Unbekannte legen Feuer

Baumaterialien eines Raiffeisen-Marktes geraten in der Nacht in Brand – Flammen schlagen auf die Fassade des Wohn- und Geschäftshauses über – 15 Bewohner aus 6 Wohnungen müssen evakuiert werden – eine Person kommt ins Krankenhaus

POL-EL: Wietmarschen - Unbekannte legen Feuer
Wietmarschen (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag an der Hauptstraße bei einem Mehrfamilienhaus Feuer gelegt. Von den Tätern wurden dort in der Zufahrt mehrere abgestellte Paletten mit Blumenerde und Rindenmulch in Brand gesetzt. Das Feuer war gegen 03.00 Uhr entdeckt worden und konnte rasch gelöscht werden. Durch das Feuer wurde ein Abdach des Mehrfamilienhauses beschädigt. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.



| |