Nord-West-Media TV: News
Samstag, 20.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Glasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrtGlasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrt

03.02.2016 | 17:00 Uhr | ID: 7605

Ort: NRW / Emsdetten / Kreis Steinfurt

Glasfassade in 12 Meter Höhe droht nach unten zu stürzen - starker Wind hat Verankerung gelöst - Feuerwehr hat über Drehleiter das Glas zunächst gesichert und Gefahrenbereich abgesperrt



| |