Nord-West-Media TV: News
Samstag, 10.12.2016
Video
Historische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den MorgenHistorische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den Morgen

20.08.2015 | 22:30 Uhr | ID: 7079

Ort: NDS / Langförden Ortsteil Spreda / LK Vechta

Historische Getreidemühle von 1875 abgebrannt - Flammen weithin sichtbar - Silo drohte zu explodieren Feuerwehr musste Gebäude verlassen - stundenlager Einsatz für bis zu 160 Kameraden bis in den Morgen

POL-CLP: Langförden - Großbrand in Mühle
Cloppenburg/Vechta (ots) - Durch ein Großfeuer wurde in der Nacht auf Freitag in Langförden, Zur Spredaer Mühle, eine Futtermittelmühle größtenteils zerstört. Um 22.12 teilte die Leitstelle der Feuerwehr Vechta der Polizei mit, dass die Mühle in Langförden in Flammen steht. 175 Einsatzkräfte der Feuerwehren Langförden, Vechta, Lohne, Bakum, Lutten und Visbek eilten zum Einsatzort, konnte die Mühle jedoch nicht mehr retten. Der vordere Teil der Mühle brannte komplett aus. Gegen 23.45 Uhr war der Brand im Wesentlichen gelöscht. Teilkräfte der eingesetzten Feuerwehren konnten wieder abrücken. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Die genaue Brandursache und die Schadenshöhe stehen bislang nicht fest. Brandermittler der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta werden im Laufe des Tages den Einsatzort aufsuchen, um weitere Erkenntnisse zur Brandursache zu gewinnen.



| |