Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 25.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Unfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 LeichtverletztenUnfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 LeichtverletztenUnfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 LeichtverletztenUnfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 LeichtverletztenUnfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 LeichtverletztenUnfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 LeichtverletztenUnfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 Leichtverletzten

25.12.2017 | 15:00 Uhr | ID: 10349

Ort: NRW / A30 bei Lotte / Kreis Steinfurt

Unfall auf der Autobahn löst Großeinsatz aus: Leitstelle schickt 2 Rettungshubschrauber und Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen zu Unfall mit 3 Leichtverletzten

POL-MS: Nach abgebrochenem Überholvorgang ins Gebüsch geschleudert - Fahrerin schwer verletzt
A 30, Ortslage Lotte (ots) - Eine 18 jährige Frau aus Braunschweig fuhr gemeinsam mit ihrer 17 jährigen Schwester am Montagnachmittag (25.12., 15:00 Uhr) auf der A 30 in Richtung Niederlande. Kurz vor der Ausfahrt Lotte scherte sie mit ihrem Seat zum Überholen aus, bemerkte dabei jedoch zu spät, dass sie selber überholt wurde. Beim Zurücklenken auf die rechte Fahrspur kam das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen einen Audi bevor es nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Seat überschlug sich und blieb auf dem Dach im Gebüsch liegen. Die Fahrerin wurde dabei schwer, ihre mitfahrende Schwester leicht verletzt. Auch die 28 jährige Beifahrerin im Audi wurde leicht verletzt, der ebenfalls 28 jährige Fahrer aus Spanien blieb unverletzt. Am PKW Seat entstand Totalschaden, insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf rund 30.000 Euro. Durch die Unfallaufnahme und die Räumung der Fahrzeug kam es zu einer 90 minütigen Verkehrsbehinderung in Richtung Niederlande.



| |