Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 23.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Raubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglosRaubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglos

07.12.2017 | 19:30 Uhr | ID: 10282

Ort: NDS / Osnabrück

Raubüberfall mit Waffe auf Tankstelle - Täter konnte entkommen - Fahndung der Polizei zunächst erfolglos

POL-OS: Osnabrück - Tankstellenüberfall
Osnabrück (ots) - Am Donnerstagabend gegen 19.25 Uhr wurde im Stadtteil Schinkel an der Windhorststraße eine Tankstelle überfallen. Ein unbekannter, mit einem Schal maskierter Mann, betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte die anwesende 55-jährige Angestellte auf, das Bargeld herauszugeben. Seiner Forderung verlieh er mit einer Waffe Nachdruck. Nach Erhalt des Geldes flüchtete er zu Fuß in Richtung stadteinwärts. Der Räuber ist um die 1,85m groß und schlank. Er sprach akzentfrei hochdeutsch und war dunkel gekleidet (schwarze auftragende Jacke, schwarze Wollmütze, schwarze Handschuhe). Hinweise zu der Tat oder zum Täter bitte an die Polizei in Osnabrück, 0541 327 2115 oder 0541 327 3203.



| |