Nord-West-Media TV: News
Freitag, 19.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
PKW Fahrerin fährt aus einer Einfahrt und berührt Radfahrer - Radfahrer fällt auf die Straße, wird von PKW erfasst und mitgeschleift - Schwerverletzter kommt mit Rettungswagen ins KrankenhausPKW Fahrerin fährt aus einer Einfahrt und berührt Radfahrer - Radfahrer fällt auf die Straße, wird von PKW erfasst und mitgeschleift - Schwerverletzter kommt mit Rettungswagen ins KrankenhausPKW Fahrerin fährt aus einer Einfahrt und berührt Radfahrer - Radfahrer fällt auf die Straße, wird von PKW erfasst und mitgeschleift - Schwerverletzter kommt mit Rettungswagen ins KrankenhausPKW Fahrerin fährt aus einer Einfahrt und berührt Radfahrer - Radfahrer fällt auf die Straße, wird von PKW erfasst und mitgeschleift - Schwerverletzter kommt mit Rettungswagen ins KrankenhausPKW Fahrerin fährt aus einer Einfahrt und berührt Radfahrer - Radfahrer fällt auf die Straße, wird von PKW erfasst und mitgeschleift - Schwerverletzter kommt mit Rettungswagen ins Krankenhaus

07.12.2017 | 17:40 Uhr | ID: 10281

Ort: NDS / Geeste - Dalum / LK Emsland

PKW Fahrerin fährt aus einer Einfahrt und berührt Radfahrer - Radfahrer fällt auf die Straße, wird von PKW erfasst und mitgeschleift - Schwerverletzter kommt mit Rettungswagen ins Krankenhaus

POL-EL: Geeste - Radfahrer in Lebensgefahr
Geeste (ots) - Am frühen Donnerstagabend ist es auf der Meppener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 26-jährige Frau aus Dohren wollte dort gegen 17.30 Uhr mit ihrem VW Polo vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes, nach rechts auf die Meppener Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen in Richtung An der Emsbrücke fahrenden 67-jährigen Radfahrer aus Geeste. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte auf die Straße und wurde dort vom Volvo einer 66-jährigen Frau, ebenfalls aus Geeste, erfasst. Der 67-jährige musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück, wurden alle unfallbeteiligten Fahrzeuge sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.



| |