Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 24.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


PKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins KrankenhausPKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins KrankenhausPKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins KrankenhausPKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins KrankenhausPKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins KrankenhausPKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins KrankenhausPKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins Krankenhaus

19.10.2017 | 06:45 Uhr | ID: 10069

Ort: NDS/ Haren / LK Emsland

PKW durchschlägt nach Kollision Brückengeländer - Motorbereich hängt über dem Wasser - Feuerwehr befreit eine Person aus der misslichen Lage - 2 Verletzte kommen ins Krankenhaus

POL-EL: Haren - Auto durchstößt Brückengeländer
Haren (ots) - Am Donnerstagmorgen ist es auf der Kirchstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei leicht verletzt. Ein 31-jährige Pole mit Wohnsitz in Haren war gegen 6.45 Uhr auf der Deichstraße in Richtung Püntkers Patt unterwegs. An der Kreuzung zur Kirchstraße übersah er dann den in Richtung Innenstadt fahrenden Ford Focus eines 36-jährigen Mannes aus Sustrum-Moor. Der Opel stieß in die Fahrerseite des Ford. Dieser drehte sich und kollidierte mit dem Brückengeländer des Haren-Rütenbrock-Kanals. Das Geländer wurde aus der Verankerung gerissen. Der Ford kam, mit Motorraum und Vorderrädern über dem Wasser hängend, auf der Brücke zum Stillstand. Die beiden Beteiligten wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Verursacher stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Mann wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. Die Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften vor Ort.



| |